Am Samstag, 23.09.17 hielt Rolf Vennemann 15. Khan nach langer Zeit wieder ein Seminar in unserer Akademie ab. Schwerpunkt des Seminars war dieses Mal die unterschiedliche Anwendung der Muay-Thai Techniken, Basistechniken sowie Prüfungsinhalte wie auch Wettkampftechniken. Zusätzlich gab es gleichzeitig theoretischen Unterricht in Sachen Geschichte sowie Erklärung der Unterschiede zu anderen Kampfsportarten wie dem Kickboxen.
Im Rahmen des Seminars ging auch Rolf Vennemann auf den Bereich Selbstverteidigung näher ein und zeigte Anwendungen, wobei er auch auf die Anwendung unter Prüfung der Verhältnismäßigkeiten einging.
Sein Assistent Marc führte das Training zum Wai-Kru wobei Einige ins grübeln und schwitzen kamen.
Nach einer strafferen Einheit die den Bereich Kondition und Pratzenarbeit beinhaltete wobei den Teilnehmern noch einiges abverlangt wurde neigte sich das Seminar dem Ende zu. Im Anschluss bedankte sich der Ausrichter und Inhaber der MAA Andreas Rübesam bei Rolf Vennemann für seinen Einsatz und überreichte Ihn ein kleines „Dankeschön“.
Im Anschluss konnten allen Teilnehmern gratuliert werden zu Ihrer bestandenen Prüfung.

Wir gratulieren:
Die Muay-Thai Kids:
2.Khan Dennis Deister, Evelyn Deister, Carl Lopic.

Erwachsene:
1. Khan Jürgen Stoklossa, Tobias Ullrich, Oleg Dick
2. Khan Jan Wielpütz, Thilo Klingert, Tatjana Lopic, Maximilian Husar,
Melitta Kloos, Lars Christiansen, Sarah Strohm, Manuela Zettner
3. Khan Mathias Oberländer, Thomas Platner, Natascha Mannes,
5. Khan Kostas Kiosses
6. Khan Daniel Geiger aus Ulm

Bericht: A.R.